Willkommen beim VCP Dettingen

Herzlich willkommen auf der Webseite des VCP Dettingen.

Unsere neuesten Berichte:

Pfingstlager 2017

Die Bewohner Unterkäpplingens.Am Freitag, den 2. Juni 2017 hieß es für 43 Dettinger Pfadfinder sowie ungefähr 150 weitere Bürger aus Unterkäpplingen in ihrer Heimatstadt einen neuen Bürgermeister zu wählen. Nach der Stimmabgabe wurde die Stadt vollens errichtet und nach einem gemütlichen, aus Maultaschen bestehenden, Abendessen wurde das Wahlergebnis bekannt gegeben. Die beiden Kontrahenten Julian Schneck, der sich für Pilze im Geschnetzelten und gelbe Gummibärchen einsetzte, und Lukas Hummel, welcher Pilze im Geschnetzelten verabscheut und rote Gummibärchen viel lieber mochte, wurden beide mit jeweils 50% zum Bürgermeister gewählt. Nach dem Wahlerfolg für beide Seiten, feierten die Bewohner ein großes Fest und Sangen am Lagerfeuer den Rest des Tages.

Aufzelten 2017

45 zufriedene Teilnehmer am Ende eines verkürzten Aufzelten 2017!Am Sonntag, den 30. April, fand ein Geländespiel für alle Teilnehmer des Aufzeltens 2017 statt. Der Tagesausflug diente als Ersatz für das Lager, welches aufgrund zu kalter Temperaturen und zu schlechten Wetters nicht stattfand.

Um 10 Uhr morgens trafen sich circa 30 Sipplinge und 15 Mitarbeiter zum Geländespiel. Nachdem alle Teilnehmer in vier Gruppen aufgeteilt wurden, musste jede Gruppe einzeln verschiedene Stationen im Wald um die Rauhen Wiesen finden. An den Stationen mussten die Gruppen Puzzelteile finden, die zusammengesetzt das Wappen des VCP Dettingen ergaben. Doch die Puzzelteile waren nicht nur zum Puzzeln da, sondern sie enthielten auch Tipps für die Beantwortung von Fragen, welche die Sipplinge bei der Rückkehr auf den Zeltplatz beantworten mussten.

Stammeswochenende 2015

BildVom 23. - 25. Oktober verbrachten 36 Dettinger Pfadfinderinnen und Pfadfinder eine spannende Zeit auf der Owener Hütte im Eichholz.
Wir trafen uns am Gemeindehaus um mit gepackten Rucksäcken gemeinsam nach Owen zu laufen.  Nach den ersten Erkundungen rund ums Haus und einem leckerem Abendessen, spielten wir noch ein Action-Spiel mit Quizfragen bis alle müde ins Bett fielen.
Am nächsten Morgen standen die Vorbereitungen des alljährlichen Stammesabends auf dem Programm wo sich die Sippen eine Einlage ausdachten und einübten. Mittags veranstalteten wir dann bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen ein Geländespiel. Hier sollten die Sipplinge Teamfähigkeit, Wissenskenntnisse und Strategie beweisen. Unter anderem mussten Waldläuferzeichen erkannt oder ein gespanntes Seil überquert werden.

Jamboree in Japan

BildAm 24. Juli hieß es für zehn Dettinger Pfadfinder mit vollgepackten Rucksäcken über
Stuttgart nach Frankfurt zu fahren und dort mit etwa 30 anderen Pfadfindern aus
Württemberg in den Flieger nach Tokio zu steigen. Zum 23. Mal fand das World Scout
Jamboree, auch Weltpfadfinderlager genannt, statt. Austragendes Land, des alle vier
Jahre stattfindenden Lagers, war Japan. Nach unserer Ankunft dort verbrachten wir etwa
drei Tage mit allen deutschen Teilnehmern (etwa 1000) nördlich von Tokio am Fuße des
Fuji – dem höchsten Berg des Landes ­ und unternahmen unter anderem einen
Tagesausflug in die überwältigende Hauptstadt. Doch schon bald hieß es wieder
Rucksäcke packen und ab in den Bus, welcher uns auf das Jamboree brachte, wo wir die
nächsten zwölf Tage mit 34000 Pfadfindern aus 151 Nationen verbringen sollten.

Aufzelten 2015

BildVom 12. - 13. Juni trafen wir uns auf den Rauhen Wiesen um gemeinsam ein Stammeslager mit viel Spiel und Spaß zu erleben.
 
Wir, 31 Kinder zwischen 7 & 15 Jahren und elf Mitarbeiter, liefen gemeinsam am Freitagnachmittag vom Gemeindehaus mit Sack und Pack auf die Rauhen Wiesen. Dort angekommen bauten wir erst einmal unsere sechs Schlafzelte, die Küche und das Gemeinschaftszelt auf. Nachdem das geschafft war und wir unsere Zelte bezogen hatten, konnten wir uns mit leckeren Käsespätzle stärken. Den Abend lieflen wir mit Groflgruppenspielen ausklingen bis alle müde in den Schlafsack fielen.
 
Den Samstag verbrachen wir nach dem Frühstück mit passenden Workshops  für jede Sippe.

Heimspiel auf dem Schachen

Bild34 Dettinger Pfadfinder verbringen zusammen mit österreichischer Gastgruppe zehn Tage auf dem VCP Bundeslager bei Münsingen.
„Nett hier. Aber waren Sie schon mal in Baden-Württemberg?“ Dies dachte sich auch der Bundesverband des VCP und entschied sich das diesjährige Bundeslager auf dem Schachen, bei Münsingen-Buttenhausen zu veranstalten.  Diesem Aufruf folgten 4800 Pfadfinder aus ganz Deutschland. Ebenfalls durften wir Gäste aus der ganzen Welt begrüßen, unter anderem aus Australien, Südafrika, Ägypten, Israel und Palästina.  

VCP Dettingen RSS abonnieren