"Frieden braucht Vielfalt" - Friedenslicht 2018

2018 jährt sich die Friedenslicht-Aktion zum 25. Mal.

Am Sonntag, den 23. Dezember2018, wird im Gottesdienst um 10 Uhr in der St. Georgskirche in Dettingen das Friedenslicht verteilt. Dazu möchten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen.

Die Aussendung steht im 25. Jubiläumsjahr der Aktion unter dem Motto "Frieden braucht Vielfalt - für eine tolerante Gesellschaft" und soll darauf aufmerksam machen, dass Frieden nur gemeinsam, über alle Grenzen und Unterschiede hinweg, durch eine tolerante und offene Umgangsform mit allen Menschen gelingen kann. 

Wenn Sie noch Gläschen aus den letzten Jahren oder eigene Laternen haben, sind Sie herzlich eingeladen, diese zum Gottesdienst mitzubringen. Zudem stehen Gläschen zum Ausgeben bereit.

Seit vielen Jahren ist es Tradition in der Gemeinde, dass die Pfadfinder das Friedenslicht, das in der Geburtsgrotte Jesu entzündet wurde, nach Dettingen bringen und es verteilen. Das Licht gelangt aus Bethlehem nach Wien, um es anschließend in 25 europäischen Ländern, aber auch darüber hinaus, zu verteilen. Die Aktion wird weltweit von Pfadfinderverbänden durchgeführt und soll in der Weihnachtszeit daran erinnern, dass der Wunsch nach Frieden tief in uns steckt und Frieden keine Selbstverständlichkeit ist. Gleichzeitig erinnert uns das Friedenslicht an unsere Verantwortung, uns stets für den Frieden in der Welt zu engagieren. Wir als Pfadfinder bauen darauf, dass auch die Kriegsparteien in aller Welt gegenseitiges Vertrauen wagen können.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.